Aufnahmevoraussetzungen

Unsere Schule nimmt bevorzugt eigene Schülerinnen und Schüler auf. Wenn Sie von einer anderen Integrierten Sekundarschule, Gemeinschaftsschule oder Berufsfachschule kommen, können Sie sich auf freie Plätze bewerben. 

 

Am Ende der 10. Klasse sollten Sie die Zugangsberechtigung für den Besuch der gymnasialen Oberstufe nach § 48 Absatz 1 oder 2 der Sek I-VO bzw. § 5 Absatz 1 und 2 VO-GO erlangt haben. [Link: Rechtliches: Übergang in die gymnasiale Oberstufe]

Die Aufnahme erfolgt vorbehaltlich freier Kapazitäten. Bei Übernachfrage werden die Plätze anhand des Durchschnitts der Jahresnote und doppelter Gewichtung der Jahresnoten der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch vergeben. Der Schulleiter entscheidet über die Aufnahme in der ersten Ferienwoche.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Helene-Lange-Schule